Projektübersicht

Wenn die kleinen Athleten der Kitas zum Triumphmarsch der Aida wie kleine Olympioniken stolz ins Grenzlandstadion einlaufen, und mit strahlenden Augen die Pokale erblicken, so ist das einer der vielen Gänsehaut Momente beim 2. Mönchengladbacher Bewegungspokal. Beim Bewegungspokal kommen knapp 120 Kinder aus elf Anerkanntenbewegungskitas zusammen und erleben, Spaß an der Bewegung. Für die Verpflegung sorgen Studenten der Hochschule Niederrhein mit einem bunten, gesunden Frühstück.

Kategorie: Sport

Stichworte: Leichtathletik, Spaß Kita, Sport, Spiel, Bewegung

Finanzierungszeitraum 21.06.2017 10:58 Uhr - 30.08.2017 12:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: 05.09.2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Kinder entwickeln bei dem Pokal einen gemeinsamen Teamgeist und springen werfen und laufen um die Punkte für ihr Team. Es zählt hier aber nicht die Einzelleistung, sondern nur das beste Team kann gewinnen. Dazu werden leichtathletische Disziplinen mit etwas Phantasie kindgerecht umgestaltet. So gibt es z. B. eine Maskottchen-Staffel oder den Drachenei-Weitwurf.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Durch den Bewegungspokal wird das Miteinander der Kinder gefördert. Die individuellen Vorlieben der Kinder werden berücksichtig, so dass jedes Kind seinen eigenen Beitrag für das Team leisten kann. Oberstes Ziel bleibt jedoch die Förderung von Spaß an Spiel, Sport und Bewegung.Der Bewegungspokal richtet sich an die "großen" Kinder aus den Bewegungsnkitas in Mönchengladbach.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wenn Sie sich an diesem Bewegungspokal beteiligen, können sie den Grundstein dazu legen, dass Kinder Bewegung mit Freude verbinden und somit ein Leben lang aktiv sind. Um den Kids diesen Tag ermöglichen zu können, brauchen wir Ihre Mithilfe.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld dient der Abdeckung der Organisationskosten. An diesem Tag sind rund 30 Helfer neben dem pädagogischen Personal vor Ort und ermöglichen einen reibungslosen Ablauf. Getränke, und das gesunde Essen für mehr als 150 Leute müssen besorgt und angerichtet werden. Die hochwertigen Pokale mit dem Bewegungspokalemblem werden ebenso angeschafft.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ausrichter und Veranstalter des Angebots ist der Stadtsportbund Mönchengladbach e.V.
Als gemeinnütziger Verein sind wir die Dachorganisation der Sportvereine in Mönchengladbach. Mit zahlreichen Projekten versuchen wir Sport und Bewegung in allen Altersklassen und sozialen Schichten zu ermöglichen. Die Sportjugend des Stadtsportbundes Mönchengladbach kümmert sich mit ihren jungen Mitarbeitern und Ehrenamtlern zudem ganz speziell um junge Nachwuchssportler und solche die es werden wollen.